Alle Beiträge von Ka

Manege frei für die Kinder der EGS! – Herbstferien 2021

Wir sind sehr dankbar, dass wir in der 2. Herbstferienwoche unseren Kindern eine ganz besondere Ferienwoche anbieten konnten. Der Zirkus Lollipop war mit seinem sehr engagierten Team für unsere Schule angereist, um unsere Kinder in die Welt des Zirkus zu entführen. Freude, Lachen, Mut, Nervenkitzel, Spaß und vieles mehr stand an fünf Tagen auf der Tagesordnung. Unsere Schülerinnen und Schüler wurden zu Akrobaten, Jongleuren, Feuerspuckern, nahmen uns mit in die Welt der Magie, präsentierten uns wahre Kunststücke auf dem Trapez oder mutige Sprünge auf dem Trampolin. Nachdem die Kinder eine ganze Woche fleißig unter Anleitung vom Zirkusteam Lollipop trainiert hatten, durften die Eltern und Betreuer*innen und Lehrer*innen die kleinen EGS-Sternchen am Freitag, 22.10.2021 bei der Aufführung bewundern. Die 2 ½ stündige Aufführung mit strahlenden Kinderaugen, funkelnden Kostüme und unglaublichen Vorführungen mit tobendem Beifall war ein großes Vergnügen alle und verging wie im Fluge. Ein wunderbarer Abschluss für eine wunderbare Woche!

 

Gemeinsamer Schulausflug 2021

Unbeschwerte Stunden im Bubenheimer Spieleland

Nach der Flutkatastrophe, die unsere Schule schwer beschädigt hat, werden die Kinder zurzeit an zwei verschiedenen Standorten unterrichtet. Durch vier verschiedene Spenden konnten sich alle Kinder der Schule auf einen gemeinsamen Schulausflug freuen. Am Freitag, 24.09.2021 war es endlich soweit. Alle Kinder, die OGS-Mitarbeiter*innen und Lehrer*innen verbrachten unbeschwerte Stunden bei wunderschönem Wetter im Bubenheimer Spieleland. Begeistert und fröhlich nutzen die Kinder die zahlreichen Spielangebote an der frischen Luft. Die Spenden von Familie Izanc (EGS Stadtmitte), der GGS Laurensberg (Einnahmen der Zirkus-AG) sowie der Eschweiler Vereine Berg Tabor und Flügelschlag machten diesen unvergesslichen Ausflug möglich. Die Kinder und das Team der EGS Stadtmitte sagen ganz herzlich DANKE!

 

 

LebenRetten – kinderleicht!

„LebenRetten – kinderleicht!“

Im September hatten unsere 4. Klassen Besuch von einer Notärztin aus dem St.-Antonius-Hospital Eschweiler. Im Rahmen des Projekts „LebenRetten-kinderleicht“ informierte sie über lebensrettende Sofortmaßnahmen. In einem ersten theoretischen Teil wurden wichtige Körperfunktionen, die Notrufübermittlung per Telefon, das Erkennen lebensbedrohlicher Zustände sowie die Herzdruckmassage bei Herzstillstand und die Anwendung eines Defibrillators erklärt und besprochen. In einem weiteren praktischen Teil konnten die Kinder selber an Puppen die Herzdruckmassage und in Rollenspielen das Handeln in einer Notfallsituation üben.

 

Rückkehr aus Risikogebieten außerhalb Deutschlands

Durch die neu gefasste Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV) des Bundes gilt eine Nachweispflicht bezüglich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus (Impf-, Test-, Genesenen-Nachweis). Bei der Einreise nach Deutschland sind zudem je nach Ausreisegebiet spezielle Anmelde- und Quarantänepflichten zu beachten. Diese können Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit einsehen:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/gesetze-und-verordnungen/guv-19-lp/coronaeinreisev.html.

Informationen zu Einreise­beschränkungen, Test- und Quarantäne­pflicht in Deutschland – Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

Fragen und Antworten zur Einreise nach Deutschland (bundesgesundheitsministerium.de)

Corona: Informationen zur Einreise nach Deutschland (bundesregierung.de)

 

 

 

Übergangslösung im Schuljahr 2021/22

Umzug mit dem noch vorhandenen Mobiliar in die beiden neuen Standorte!

 

Der Unterricht findet ab dem 18.08.2021 an zwei verschiedenen Standorten (BLS und
Barbaraschule-Standort Röthgen) statt.

Die Einschulung wurde auf Freitag, 20.08.2021 verlegt.

1. und 2. Klasse
Barbaraschule-Teilstandort-Röthgen (Karlschule)
Karlstr. 40, Eschweiler
Eingang vorne

3. und 4. Klasse, Bischöfliche
Liebfrauenschule (BLS)
Reuleauxstraße, Eschweiler
Eingang vorne

 

Wann findet Distanzunterricht statt?

Wann findet Distanzunterricht an der EGS Stadtmitte statt?

Die Umstellung vom Wechselunterricht in Präsenz auf den Distanzunterricht findet statt, wenn an drei aufeinander folgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institut veröffentlichte sogenannte 7-Tage-Inzidenz der Städteregion Aachen den Schwellenwert von 165 überschreitet.

Die konkrete Feststellung für die Schulen trifft das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS). Der Distanzunterricht beginnt dann am übernächsten Tag.

Zurzeit muss damit gerechnet werden, dass ab Donnerstag, 29.04.2021 wieder in den Distanzunterricht gewechselt werden muss. Sollte dies der Fall sein, werden Sie über unsere Homepage, einen Elternbrief oder per Mail informiert.